BlueCat Motors E-books > German 9 > Betriebsorganisation und Arbeitszufriedenheit: Einführung in by Jürgen Prott

Betriebsorganisation und Arbeitszufriedenheit: Einführung in by Jürgen Prott

By Jürgen Prott

Warum sind Gruppen von Berufstätigen mit ihrer Arbeit zufrieden und andere unzufrieden, obwohl sie unter den gleichen betrieblichen Bedingungen arbeiten? Wie kommt es, das viele Beschäftigte mit ihrer Arbeit zufrieden, mit dem Betriebsklima aber unzufrieden sind? Das Buch sucht Antworten auf solche und ähnliche Fragen auf der Grundlage von empirischen Studien in Nahverkehrsunternehmen. Dabei werden die Kategorien einer industrie- und betriebssoziologischen examine systematisch entfaltet und in den Interpretationsrahmen neuerer Erkenntnisse der Organisationsforschung gestellt. Die durch zahlreiche Beispiele veranschaulichte examine eignet sich als Einführung in die Soziologie der Arbeitswelt. Im Unterschied zu herkömmlichen Texten dieser artwork bewegt sie sich durchgehend im Spannungsfeld von Struktur und Subjektivität. Eine besondere Rolle spielt dabei der Zusammenhang von geplanter und ungeplanter Betriebsorganisation, an dem der Widerspruch von Macht und Herrschaft, Autorität und Qualifikation entfaltet wird.

Show description

Read Online or Download Betriebsorganisation und Arbeitszufriedenheit: Einführung in die Soziologie der Arbeitwelt PDF

Best german_9 books

Die fixen Kosten in der Kostenträgerrechnung

Die Anregung zur Anfertigung der vorliegenden Untersudlung vermittelte mir mein sehr verehrter Lehrer, Herr Professor Dr. rer. pol. Herbert Vorm baum. Ihm und Herrn Professor Dr. jur. Fritz Ottel mochte ich an dieser Stelle fur ihre wertvollen Ratschlage und ihre wohlwollende Unterstutzung bei der Durchfuhrung dieser Veroffentlichung danken.

Leitfaden Herztransplantation: Interdisziplinäre Betreuung vor, während und nach Herztransplantation

Das Buch gibt eine Übersicht über alle Aspekte der Herztransplantation und dient allen Berufsgruppen, die in die Transplantationsmedizin eingebunden sind, als bewährter Leitfaden in Ausbildung und beruflicher Praxis. Die three. Auflage des „Leitfaden Herztransplantation" berücksichtigt die neuesten klinischen Entwicklungen.

Marktbezogenes Lernen in Akademischen Spin-offs: Gewinnung und Integration von Marktinformationen in der frühen Phase technologiebasierter Ausgründungen

Akademische Spin-offs sind wichtige Wegbereiter für wertschaffende Innovationen. Die Übersetzung der innovativen Technologien in marktfähige Produkte ist allerdings oft mit Problemen behaftet. Aufgrund des mehrdeutigen Lernkontextes sind konkrete Anwendungen und Marktanforderungen nicht immer klar erkennbar.

Extra info for Betriebsorganisation und Arbeitszufriedenheit: Einführung in die Soziologie der Arbeitwelt

Sample text

Weit entfernt von der strukturalistischen Vorstellung, die hauptsächlichen politischen Akteure des Betriebsgeschehens, Unternehmensleitung und Betriebsrat, fungierten lediglich als Rädchen in einem Getriebe starrer Konstellationen sozialer Interessen, nimmt er die personalen Konstellationen zwischen Kapital und Arbeit in den Blick. Auch auf die unabweisbare Gefahr hin, objektivierte Strukturaspekte damit in der Analyse der Mitbestimmungspraxis zu vernachlässigen, hebt Kotthoff den Aspekt von Betrieben als einer "moral community" hervor (Kotthoff 1994, S.

Wenn etwa Personen im Elternhaus und in der Schule gelernt haben, Arbeit und Beruf für die eigene Lebensgestaltung einen großen Wert beizumessen, prägen sie ein höheres Erwartungsniveau gegenüber der Sinnhaftigkeit konkreter Tätigkeiten aus, als wenn sie umgekehrt Arbeit bloß als Existenzsicherung auffassen. Wenn wir diese Überlegung weiter verfolgen, kommen zwangsläufig soziologische Aspekte ins Spiel, denn solche Dispositionen sind häufig schichtspezifisch verteilt. Während Angehörige von Mittelschicht oder Oberschicht ihre Berufstätigkeit oft mit der Hoffnung auf sozialen Erfolg verbinden, begegnen Angehörige niedrigerer Sozialschichten der Arbeit aufgrund ihrer Milieuerfahrungen eher gleichgültig.

Konkurrenzunternehmen einer Branche haben sich oft über Jahre hinweg ein differenziertes Ansehen erworben. B. Kaffeeröstereien, Werften, Medienunternehmen) den unmittelbaren Vergleich durch Mund-zu-Mund-Propaganda ermöglicht, kann sich rasch im Kreis potentiell Beschäftigter eine differenzierte Skala der Wertschätzung bilden, die die Mobilitätsneigungen der Arbeitnehmer entscheidend beeinflusst. Man kann dadurch ermessen, in welchem Betrieb das eigene Leistungspotential am ehesten zum Zuge kommen kann.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 31 votes